SHREK FILME

Die Filme

Schon die „Shrek“-Animationsfilme waren Meisterwerke der schrägen Romantik.

Das Musical überträgt diesen Geist perfekt auf die Bühne. Die Story ist jedem bestens bekannt, der den ersten „Shrek“-Film gesehen hat - eine phantasievolle, liebevoll-ironische Parodie auf bekannte Fantasyfiguren und traditionelle Märchen. Der Film macht deutlich, dass auch im Märchen nicht immer nur die bekannte "heile Welt" herrscht.

WER IST SCHREK

Shrek ist ein Oger

Ein hässliches Geschöpf, das niemand mag.

Als Kind von seinen Eltern in die große, weite Welt entlassen und von der Außenwelt gefürchtet, genießt Shrek allein, zurückgezogen und dennoch glücklich sein Ogerleben in seinem Sumpf, wo er seine Ruhe hat.

Die Aufgabe eines Ogers ist es eigentlich, Menschen und anderen Märchenfiguren und Fabelwesen richtig viel Angst einzujagen. Darin ist der grummelige Oger Shrek auch gar nicht so schlecht. Doch eigentlich fühlt er sich nicht wohl dabei, wenn sich alle vor ihm fürchten.

ALLES ANDERS

Plötzlich ändert sich alles

Shreks geliebte Ruhe wird durch eine Horde ausgestoßener Märchenfiguren und Fabelwesen empfindlich gestört.

Der böse Lord Farquaad hat die Macht im Märchenland ergriffen und kurzerhand alle, die ihm nicht genehm erscheinen, verbannt.

Die suchen nun Zuflucht, und das ausgerechnet in Shreks Sumpf.

BEGINS

Und los

So beginnt das Musical SHREK – und damit ein großes Abenteuer, bei dem Shrek zum Helden wider Willen werden muss, wenn er seinen Sumpf wieder für sich allein haben will. Er macht sich auf den Weg, um sich bei Farquaad zu beschweren, doch dieser verpflichtet ihn dazu, erst einmal die Prinzessin Fiona aus ihrer Gefangenschaft zu befreien. Dabei ist ein geschwätziger Esel eine mehr oder weniger große Hilfe.

Viele Hürden sind zu überwinden und Abenteuer zu bestehen. Wird Shrek es schaffen, sein Herz zu öffnen und ihres zu gewinnen? Welche Geheimnisse verbirgt Fiona? Und haben die Märchenfiguren eine Chance, wieder glücklich zu werden? Lassen Sie sich überraschen und verzaubern...


HAUPTFIGUR

Was ist ein Oger?

Ein Oger ist ein menschenähnlicher Unhold in Märchen, Sagen, fantastischen oder ähnlichen Erzählungen. Das Wort bezeichnet heute ein fiktives, menschenartiges, aber missgestaltetes Wesen, das sich in der Regel durch enorme Körpergröße und Kraft auszeichnet. „Oger“ wirken hässlich und scheuen den Kontakt mit Menschen.

Der Name "Shrek" ist dem Jiddischen entliehen und entspricht dem deutschen Wort "Schrecken".

© All Copyrights 2024 by RGG Musicals,

Robert-Gerwig Gymnasium Hausach